Profil

Mit einem vielseitigen, mehrsprachigen Publikationsprogramm wendet sich das Dubnow-Institut an die Öffentlichkeit und macht die vor Ort betriebene und diskutierte Forschung zugänglich. Dazu gehören rein wissenschaftliche Formate wie das zweisprachige »Jahrbuch des Dubnow-Instituts/Dubnow Institute Yearbook« oder die »Schriften des Dubnow-Instituts« für die am und in enger Verbindung mit dem Institut entstehenden Qualifikationsschriften. Die Essayreihe »toldot«, das Magazin »Jüdische Geschichte & Kultur« sowie die Einzelpublikationen adressieren dagegen die Scientific Community und die allgemein an jüdischen Themen interessierte Leserschaft. Neben dem »Digitalen Katalog«, der als Hybridpublikation kostenfrei im Internet und auf Wunsch auch als Buch verfügbar ist, verfügt das Institut mit dem Blog »Mimeo«, auf dem Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler Einblick in ihre Projekte geben, über ein ausschließlich digitales Format.

Die inhaltliche Aufbereitung der Publikationen obliegt der wissenschaftlichen Redaktion des Dubnow-Instituts, die hierfür eng mit externen Partnerinnen und Partnern für Fachlektorat und -übersetzung zusammenarbeitet. Mit Ausnahme des Magazins erscheinen die Institutsveröffentlichungen bei Vandenhoeck & Ruprecht in Göttingen.

Alle Publikationen: Suche

Leiterin der wissenschaftlichen Redaktion
Dr. Petra Klara Gamke-Breitschopf