Aktuelles Semester

Die Lehrveranstaltungen am Dubnow-Institut sind Teil des regulären Semesterprogramms des Historischen Seminars. Pro Semester werden mindestens zwei Seminare angeboten, die das Modul »Europäische Geschichte der Juden« bilden; im Sommersemester im Bachelorstudiengang »Geschichte«, im Wintersemester im Master »Mittlere und Neuere Geschichte«. Das Lehrangebot für die Module umfasst zwei Seminare, die aus den angebotenen ausgewählt werden können; insgesamt 4 Semesterwochenstunden.

In einem Vertiefungsmodul »Grundprobleme der jüdischen und allgemeinen Geschichte der Neuzeit« wird jedes Semester ein öffentliches Forschungskolloquium durchgeführt.

Einschreibung: siehe zentraler Termin des Historischen Seminars

Prüfungsleistungen: Referat und Hausarbeit

Wintersemester

Master Geschichte, Schwerpunktmodul 03-HIS-0410 »Europäische Geschichte der Juden«
Kombiniert bilden zwei ausgewählte Lehrveranstaltungen das Modul »Europäische Geschichte der Juden« (03-HIS-0410) im Studiengang M. A. »Mittlere und Neuere Geschichte« am Historischen Seminar. Sie stehen einzeln oder als Modul auch Studierenden des Masterstudiengangs European Studies am Institut für Kulturwissenschaften, der Buchwissenschaft und nach vorheriger Absprache der Juristenfakultät der Universität Leipzig offen. Zudem sind sie Teil des Lehrangebots für Studierende des Masterstudiengangs »Geschichte und Politik des 20. Jahrhunderts« an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Sommersemester

Bachelor of Arts Geschichte, Modul 03-HIS-0218 »Geschichte der Juden in der Neuzeit«
Zwei ausgewählte Lehrveranstaltungen bilden das Modul »Geschichte der Juden in der Neuzeit« (03-HIS-0218) im Studiengang Bachelor of Arts »Geschichte« am Historischen Seminar. Die Lehrveranstaltungen sind geöffnet für Studierende des Masterstudiengangs »European Studies« und der bisherigen Magister- und Lehramtsstudiengänge des Historischen Seminars, des Instituts für Kulturwissenschaften und des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Leipzig. Die Lehrveranstaltungen sind offen für Studierende des Masterstudiengangs »Geschichte und Politik des 20. Jahrhunderts« der Friedrich Schiller Universität Jena.

Lehrangebote im Sommersemester 2024

Seminar

»The Crime of Crimes«

Raphael Lemkins Genozidbegriff zwischen Recht und Geschichtspolitik

Dozierende: Dr. Elisabeth Gallas/Dr. des. Martin Jost

Sommersemester 2024

Seminar

Fragile Zugehörigkeit(en)

Jüdisches Leben in Deutschland seit 1945

Dozent: PD Dr. Philipp Graf

Sommersemester 2024

Blockseminar

Ausstellen: Deutscher Kolonialismus und Nationalsozialismus

Dozierende: Prof. Dr. Raphael Gross/Dagi Knellessen (Universität Leipzig/Deutsches Historisches Museum, Berlin)

Sommersemester 2024

Kolloquium

Hebräische Literatur im 20. Jahrhundert

Israelisch-deutsche Konstellationen und Resonanzen

Dozierende: Dr. Nicolas Berg/Dr. Caroline Jessen

Sommersemester 2024

Seminar

Vom Judenhass zum Antisemitismus

Genese und Ursachen einer Transformation

Dozent: Prof. Dr. Jan Gerber

Sommersemester 2024

Seminar

Literatur und Materialität:

Theorien, Methoden, Fallbeispiele

Dozentinnen: Prof. Dr. Anna Artwińska, Institut für Slavistik, UL; Dr. Monika Heinemann, Dubnow-Institut

Sommersemester 2024