Anfahrt

Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow (DI)
Goldschmidtstraße 28
D-04103 Leipzig

Tel.: +49 341 21735-50
Fax: +49 341 21735-55
E-Mail: info(at)dubnow.de

 

Sie erreichen uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Vom Hauptbahnhof aus nehmen Sie die Straßenbahnlinie 4 (Richtung Stötteritz), 7 (Richtung Sommerfeld), 12 (Richtung Johannisplatz) oder 15 (Richtung Meusdorf). Sie steigen am Grassi-Museum an der Station Johannisplatz aus, überqueren die Prager Straße und gehen in die Talstraße hinein. Das Institut befindet sich an der nächsten Kreuzung, Talstraße/Goldschmidtstraße.

Vom Flughafen Leipzig/Halle erreichen Sie den Hauptbahnhof von 04:26 Uhr bis 23:19 Uhr halbstündlich durch die direkte S-Bahn-Verbindung S5 in etwa 13 Minuten. Darüber hinaus existiert ein Airport-Shuttle, der rund um die Uhr verfügbar ist.

Informationen zur Barrierefreiheit: Der Zugang zum Dubnow-Institut ist bedingt barrierefrei. Aufgrund denkmalpflegerischer Vorgaben kann keine Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer gewährleistet werden. Bis zum Vortragsraum im Erdgeschoss bzw. zum Aufzug müssen acht Treppenstufen überwunden werden.

Das Gebäude ist mit einem Leitsystem ausgestattet: Es verfügt über einen taktilen Grundrissplan, Beschilderungen in Brailleschrift sowie Leitlinien und Orientierungsfelder für den Blindenstock. Für die Teilnahme hörbeeinträchtigter Personen an Veranstaltungen hält das Institut eine drahtlose Höranlage mit Hörbügeln und Induktionsschlingen bereit. Die Bibliothek verfügt über einen Arbeitsplatz für Personen mit Seh- und Mobilitätseinschränkungen. Das Institut verfügt über keine eigenen Autostellplätze.