Konferenzen 1999–2005

Internationale Konferenz 2005: »How General is Jewish History?«

24. bis 26.09.2005, Leipzig

Programm

 

Internationale Konferenz 2004: »From Pre-Modern Corporation to Post-Modern Pluralism. Diasporic Cultures and Institutions of the Jews between Empires and Nation States«

22. bis 24.05.2004, Leipzig

Programm

 

Internationale Konferenz 2003: »Sekundäre Konversionen - Über Transformationen religiöser und ethnischer Emblematik in Judentum und Judenheiten«

22. bis 24.02.2003, Leipzig

Programm

 

Internationale Konferenz 2001: »Jüdische Fragen - Kommunistische Antworten? Über Säkularisierung, Ethnizität und Sekundäre Konversionen«

 

Internationale Konferenz 2000: »Zwischen Trieste, Saloniki und Odessa: Die Juden des Balkans und verwandte Judenheiten, 1492 - 1918«

 

Internationale Konferenz 1999: »Die polnische Judenheit, 1918 - 1939. Lebenswelt, Selbstverständnis und politisches Handeln«

 

Die erste internationale Konferenz zum Thema »Juden und Armut in Mittel- und Osteuropa« organisierte das Institut im September 1997. Deren Beiträge sind 1999 als Tagungsband erschienen.