Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015

 

Bitte beachten Sie das Lehrveranstaltungsprogramm des Instituts im Sommersemester 2015.

Hebräischkurse im Sommersemester 2015

 

Es findet ein Blockseminar für Fortgeschrittene mit Vorkenntnissen statt. Nähere Informationen zu den Kurszeiten und Anmeldeformalitäten finden Sie hier.

Jahreskonferenz des Simon-Dubnow-Instituts

 

Die Dialektik der Aufklärung in Amerika

 

15. bis 16. Juni 2015

 

Als Vortragende werden erwartet:

  

John D. Abromeit (Buffalo), Dirk Braunstein (Frankfurt a. M.), Anne Eusterschulte (Berlin), Lydia Goehr (New York), Philip Hogh (Oldenburg), Georg Kamphausen (Bayreuth), Robert Kaufman (Berkeley), Magnus Klaue (Leipzig), Paul Reitter (Columbus), James Schmidt (Boston), Sebastian Tränkle (Berlin), Eva-Maria Ziege (Bayreuth), Robert Zwarg (Leipzig).

 

Weitere Informationen zur Jahreskonferenz finden Sie hier.

Forschungskolloquium im Sommersemester 2015

 

Prof. Dr. Jörg Deventer/Dr. Magnus Klaue

Bruchlinien. Deutsch-israelische Wissenschaftsbeziehungen seit 1959

Zeit: Donnerstag 17.15–18.45 Uhr (vierzehntäglich)

Ort: Simon-Dubnow-Institut, Goldschmidtstr. 28

 

Die nächste Veranstaltung findet statt am Donnerstag, den 25. Juni 2015.

  

Joachim Trezib (Braunschweig)

Annäherung über die Academia.
Technologietransfer und Entwicklungspolitik

 

Weitere Informationen zum Programm des Forschungskolloquiums finden Sie hier.

Ausschreibung

 

Das Simon-Dubnow-Institut für jüdische Geschichte und Kultur e. V. an der Universität Leipzig sucht zum 01.10.2015 eine/einen 

 

wissenschaftliche/n Referentin/en des Direktors

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Neuerscheinungen

im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht:

Schriften des Simon-Dubnow-Instituts, Band 22

Sebastian Voigt:
Der jüdische Mai '68.

Pierre Goldman, Daniel Cohn-Bendit und André Glucksmann im Nachkriegsfrankreich

  

 

383 Seiten mit 7 Abb., gebunden mit Schutzumschlag

Göttingen/Bristol, Conn.: Vandenhoeck & Ruprecht, 2015

ISBN 978-3-525-37036-0

Preis: 69,99 € (D)

Schriften des Simon-Dubnow-Instituts, Band 21

Hendrik Niether:
Leipziger Juden in der DDR.
Eine Existenzerfahrung im Kalten Krieg

  

 

348 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

Göttingen/Bristol, Conn.: Vandenhoeck & Ruprecht, 2015 (November 2014)

ISBN 978-3-525-36997-5

Preis: 44,99 € (D)

Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts, Band 13

Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts/
Simon Dubnow Institute Yearbook 13 (2014)

 

 

Hg. von Dan Diner

1. Auflage 2014 (Dezember 2014)

568 Seiten, Leinen

ISBN 978-3-525-36943-2

ISBN (E-Book)

74,99 € [D]

Neuerscheinungen

im Verlag Leipziger Universitätsverlag:

Leipziger Beiträge Band 8 (2010)

Kommunikationsräume des Europäischen – Jüdische Wissenskulturen jenseits des Nationalen

Hg. von Hans-Joachim Hahn, Tobias Freimüller, Elisabeth Kohlhaas und Werner Konitzer

 

Leipzig: Universitätsverlag 2014

301 Seiten

Hardcover

ISBN 978-3-86583-649-6

Preis 49,00 € (D)