Simon-Dubnow-Institut
für jüdische Geschichte und Kultur an der universität Leipzig

Bibliothek

Am 24. April bleibt die Bibliothek geschlossen.

Das DI im Radio

Das Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow stellt sich vor. Ein Feature von Katrin Wenzel auf MDR Kultur im Rahmen der Reihe »Werkstatt« mit Yfaat Weiss, Jörg Deventer und Nicolas Berg.

 

Den Beitrag vom 10. April gibt es hier.

Ausschreibung

Das Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow (DI) vergibt einen

 

Honorarvertrag IT

Fristverlängerung bis 30. April 2018.

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2018

Bitte beachten Sie das Lehrveranstaltungsprogramm des Instituts im Sommersemester 2018.

Forschungskolloquium im Sommersemester 2018

PD Dr. Jan Gerber/Lukas Böckmann, M. A.

  

Lucha y Libertad – Juden im Lateinamerika
des 20. Jahrhunderts

 

Donnerstag, den 3. Mai 2018
um 17:15 Uhr
 

  

Andrea Acle-Kreysing (Leipzig)

Coming to Terms with the Holocaust and Hoping for Eretz Israel.
The Jewish Communities of Mexico City and Buenos Aires (1945–1946)

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Projekt »Eine neue Geschichte des Chassidismus«

Das vom DI begleitete Projekt »Eine neue Geschichte des Chassidismus« hat seinen erfolgreichen Abschluss gefunden.

 

 

Hasidism. A New History ist erschienen. Wir gratulieren dem Forscherteam.

 

 

   

Weitere Informationen finden Sie hier.

Neuerscheinungen

im Metropol Verlag:

Jüdische Geschichte & Kultur. Magazin des Dubnow-Instituts

# 01 2017:
Russische Revolution

 

 

64 Seiten

Berlin: Metropol Verlag, 2017

ISSN 2567-8469

ISBN 978-3-86331-372-2

Preis: 14,00 € (D), 17,20 € (international)

Erscheint einmal jährlich (Frühjahr)

 

im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht:

Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts, Band 15

Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts/Simon Dubnow Institut Yearbook 15 (2016)




595 Seiten gebunden

Göttingen/Bristol, Conn.: Vandenhoeck & Ruprecht, 2017

ISBN 978-3-525-36945-6, Preis: 80,00 € (D)

ISBN 978-3-647-36945-7 (E-Book), Preis: 64,99 € (D)

Schriften des Simon-Dubnow-Instituts, Band 28

Irene Aue-Ben-David:

Deutsch-jüdische Geschichtsschreibung im 20. Jahrhundert

Zu Werk und Rezeption von Selma Stern

 

 

315 Seiten, gebunden

Göttingen/Bristol, Conn.: Vandenhoeck & Ruprecht, 2017

ISBN 978-3-525-37051-3, Preis: 55,00 € (D) 

ISBN 978-3-647-37051-4 (E-Book), Preis: 44,99 € (D)

Schriften des Simon-Dubnow-Instituts, Band 26

Jan Gerber:

Ein Prozess in Prag

Das Volk gegen Rudolf Slánský und Genossen

 


296 Seiten gebunden

Göttingen/Bristol, Conn.: Vandenhoeck & Ruprecht, 2016

2., durchgesehene Aufl. 2017
ISBN 978-3-525-37055-1, Preis: 45,00 € (D)

ISBN 978-3-647-37055-2 (E-Book), Preis: 37,99 € (D)

Schriften des Simon-Dubnow-Instituts, Band 25

Lutz Fiedler:
Matzpen
Eine andere israelische Geschichte

 

  

408 Seiten mit 15 Abb., gebunden mit Schutzumschlag

Göttingen/Bristol, Conn.: Vandenhoeck & Ruprecht, 2017

2., durchgesehene Aufl. 2017

ISBN 978-3-525-37041-4, Preis: 70,00 € (D) 

ISBN 978-3-647-37041-5 (E-Book), Preis: 59,99 € (D)