Inka Sauter

Email: sauter(at)dubnow.de

Phone: +49 341 21735-61

CV

Working at the Simon Dubnow Institute as a Doctoral Candidate since 2012, funded by the Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk (ELES) since April 2014. Studied Philosophy, Mathematics, and Medieval and Modern History at The Universität Leipzig, and completed her M. A. degree in 2011. Subject of the Master's thesis: »Säkularisierung und Geschichte. Eine Auseinandersetzung mit Karl Löwith«.

DISSERTATION PROJECT

Secularization and Thinking of History. A Jewish Perspective in the Crisis of Historicism

Research Interests

• German-Jewish historical thinking in the twentieth century

Publications

 

Aufsätze und Artikel

Weltwende. Spuren der Geschichte im Werk Isaac Breuers, in: Arndt Engelhardt/Lutz Fiedler/Elisabeth Gallas/Philipp Graf/Natasha Gordinsky (eds.), Ein Paradigma der Moderne. Jüdische Geschichte in Schlüsselbegriffen. Festschrift für Dan Diner zum 70. Geburtstag, Göttingen/Bristol, Conn., 2016, 333–350.

 

Dialogische Revisionen. Über die Versuchungen des Protestantismus, in: Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts/Simon Dubnow Institute Yearbook 14 (2015), 325–347.   

 

Reviews

Katrin Neuhold, Franz Rosenzweig und die idealistische Philosophie. Versuch der Rekonstruktion eines Missverständnisses, in: Medaon 10 (2016), 19, 1–4.

 

Wolfgang D. Herzfeld, Franz Rosenzweig, »Mitteleuropa« und der Erste Weltkrieg. Rosenzweigs politische Ideen im zeitgeschichtlichen Kontext, Freiburg/Munich 2013, in: Medaon 8 (2014), 15, 1–4.