Simon Dubnow Institute
for Jewish History and Culture at Leipzig University

Workshops

These smaller conferences, focused on a specific theme and lasting for one to two days, take place several times a year, in part in cooperation with external organizations.

 

 

22 March 2018

Herkunft und Zukunft –

Annäherungen an eine neue Geschichte der Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung

 

 

 

 

 

Program

 

 

10.00–10.15

Welcome Address

Yfaat Weiss (Leipzig/Jerusalem)
Wolfgang Uellenberg-van Dawen (Berlin)
Michaela Kuhnhenne (Düsseldorf)


10.15–10.30

Introduction

Jan Gerber (Leipzig)
Was heißt »Eine neue Geschichte der Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung?«


10.30–12.00

Panel I: Mexiko-Stadt
Chair: Ulrich Schuster (Leipzig)


Philipp Graf (Leipzig)
Zweierlei Exil. Leo Zuckermann und die Grenzen der kommunistischen Versprechung


Anja Jungfer (Potsdam)
Alte und Neue Welt im Tintenstrom. Egon Erwin Kisch in Mexiko, 1940–1946


12.00–12.45 Lunch


12.45–14.30

Panel II: Westberlin
Chair: Jeannette van Laak (Leipzig)


Christian Zech (Hamburg)
Exil als Kontinuitätsbruch und Konfliktfeld. Politische Standortbestimmungen bei Siegfried Aufhäuser


Felix Pankonin (Leipzig)
»Sozialistische Erneuerung und der Fall Berlin.« Richard Löwenthal und die Westernisierung der SPD


14.30–15.00 Coffee Break


15.00–16.30

Panel III: Frankfurt

Chair: Doris Maja Krüger (Frankfurt O./Berlin)


Magnus Klaue (Leipzig)
Produktive Missverständnisse. Horkheimer – Adorno – Habermas, 1958


Zarin Aschrafi (Leipzig)
Borochov in Frankfurt. Der erste sozialistisch-zionistische Kongress, Dezember 1970


16.30–17.00 Break


17.00–18.30

Closing Lecture

Chair: Jan Gerber (Leipzig)


Christina Morina (Amsterdam)
Die Erfindung des Marxismus. Wie eine Idee die Welt eroberte

 

Participants: Zarin Aschrafi (Leipzig), Jan Gerber (Leipzig), Philipp Graf (Leipzig), Anja Jungfer (Potsdam), Magnus Klaue (Leipzig), Doris Maja Krüger (Frankfurt O./Berlin), Michaela Kuhnhenne (Düsseldorf), Jeannette van Laak (Leipzig), Christina Morina (Amsterdam), Felix Pankonin (Leipzig), Ulrich Schuster (Leipzig), Wolfgang Uellenberg-van Dawen (Berlin), Yfaat Weiss (Leipzig/Jerusalem), Christian Zech (Hamburg)

Review