Arbeitsgespräche

In eintägigen Arbeitsgesprächen finden kleine, international besetzte Arbeitsgemeinschaften im Simon-Dubnow-Institut oder bei Partnerinstitutionen zusammen, um langfristige Forschungsprojekte zunächst konzeptionell zu entwickeln und anschließend praktisch umzusetzen.

Diese Expertengespräche unterscheiden sich durch ihren geschlossenen Charakter und durch den bewussten Verzicht auf ein klassisches Konferenzprogramm von den gleichfalls am Institut veranstalteten Workshops. Der Schwerpunkt der Begegnungen liegt nach kurzen einleitenden Statements auf einer intensiven Diskussion.