Katalogbände

Die in den Räumen des Instituts gezeigten historischen und kulturhistorischen Ausstellungen werden in unregelmäßigen Abständen in Form illustrierter Begleitbände dokumentiert.

 

Bereits erschienen:

 

 

Markus Kirchhoff:

Häuser des Buches.

Bilder jüdischer Bibliotheken

 

Herausgegeben vom Simon-Dubnow-Institut für jüdische Geschichte und Kultur an der Universität Leipzig

 

 

191 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag,

Leipzig: Verlag Reclam Leipzig, 2002

ISBN 3-379-00786-2

Preis: 24,90 € (D)

 

  

 

Vergriffen

 

Auf großes Interesse stieß der Band »Häuser des Buches, Bilder jüdischer Bibliotheken«. Das mit zahlreichen Fotos und bibliophilen Details versehene Buch widmet sich verschiedenen Facetten der jüdischen Buch- und Bibliotheksgeschichte. Es öffnet einen neuen Blick auf die Gründung der Jüdischen National- und Universitätsbibliothek in Jerusalem, die von Flucht und Exil geprägten Bestände der »Wiener Library« und der »Kulturwissenschaftlichen Bibliothek Warburg«, die Entstehung und den Verbleib der Ghetto-Bibliotheken in Theresienstadt, Warschau und Wilna oder das legendäre Bibliothekszimmer des Verlegers und Buchliebhabers Salman Schocken mit seiner über 20.000 Bände umfassenden Sammlung.