Kooperationen

Der Gegenstand der Geschichte der Juden bewirkt, Internationalisierung nicht als bloße Option, sondern als integralen Bestandteil von Forschung und Lehre in thematischer, organisatorischer und personeller Hinsicht zu begreifen. Von entscheidender Bedeutung für eine erfolgreiche Durchsetzung des spezifischen Profils des Instituts ist nicht allein seine Einbindung in die Strukturen der Universität und des Wissenschaftsstandorts Leipzig, sondern auch die Zusammenarbeit mit ausgewählten nationalen und internationalen Kooperationspartnern.