Stefan Hofmann

Email: hofmann(at)dubnow.de

Phone: +49 341 21735-710

CV

Working at the Simon Dubnow Institute as a Doctoral Candidate and, since 2012, at the Academy Project »European Traditions – Encyclopedia of Jewish Cultures« (Academy Project at the Simon Dubnow Institute) as a Research Associate. Studied Medieval and Modern History, Theatre Studies, and Journalism at the universities of Leipzig, Binghamton, N. Y., and Haifa, and completed his M. A. degree at The Universität Leipzig in 2011. Subject of the Master's thesis: »Verhandlungen jüdischer Zugehörigkeiten in der deutschsprachigen Theaterlandschaft. 1890–1933«. In 2007 he received a Fulbright grant to Binghamton University. In 2006 he was student assistant at the Simon Dubnow Institute; from 2008 to 2012 he worked as student, and later as academic assistant at the Academy Project »European Traditions – Encyclopedia of Jewish Cultures«.

Dissertation Project

Masks and Mimikry. Antisemitism and the Theatricality of the Jewish Experience around 1900

Research Interests

• Jewish and general history (nineteenth and twentieth century)

• Cultural history

• History of theatre, film, and media

Publications

Herausgeberschaften

Geschichte choreografieren. Zur Theatralisierung der Gedächtnisse nach 1945, Schwerpunkt in: Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts/Simon Dubnow Institute Yearbook 14 (2015), 157–290 (together with Jörg Deventer).

 

Essays and Articles

»Andorra« in Deutschland. Fritz Kortner und die Nachkriegsgesellschaft der Bundesrepublik, in: Arndt Engelhardt/Lutz Fiedler/Elisabeth Gallas/Philipp Graf/Natasha Gordinsky (eds.), Ein Paradigma der Moderne. Jüdische Geschichte in Schlüsselbegriffen. Festschrift für Dan Diner zum 70. Geburtstag, Göttingen/Bristol, Conn., 2016, 199–219.

 

Geschichte choreografieren. Zur Theatralisierung der Gedächtnisse nach 1945. Einführung, in: Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts/Simon Dubnow Institute Yearbook 14 (2015), 159–166 (together with Jörg Deventer).

 

Art. »Prag«, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur. Im Auftrag der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig ed. by Dan Diner, vol. 5, Stuttgart 2014, 1–9 (together with Saul Friedländer). 

 

Art. »Regietheater«, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur. Im Auftrag der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig ed. by Dan Diner, vol. 5, Stuttgart 2014, 126–131. 

 

Bürgerlicher Habitus und jüdische Zugehörigkeit. Das Herrnfeld-Theater um 1900, in: Jahrbuch des Simon-Dubnow-Instituts/Simon Dubnow Institute Yearbook 12 (2013), 445–480.

 

Art. »Piscator-Bühne«, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur. Im Auftrag der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig ed. by Dan Diner, vol. 4, Stuttgart 2013, 580–588. 

 

Art. »König Lear«, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur. Im Auftrag der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig ed. by Dan Diner, vol. 3, Stuttgart 2012, 402–405.

 

Reviews

Freddie Rokem, Geschichte aufführen. Darstellungen der Vergangenheit im Gegenwartstheater, Berlin 2012, in: Bulletin des Simon-Dubnow-Instituts 15 (2013), 15–19.

 

Hannes Heer et al., Verstummte Stimmen. Die Vertreibung der »Juden« und »politisch Untragbaren« aus den hessischen Theatern 1933 bis 1945, Berlin 2011, in: Bulletin des Simon-Dubnow-Instituts für jüdische Geschichte und Kultur 13 (2011), 31–35.